Rehrücken mediteran aus der Pfanne

Zutaten:

Rehrücken ausgebeint
Rote Zwiebeln

Für die Soße: Knochen vom Reh, Zwiebeln, Knoblauch
Karotte, Lauch, Sellerie
Pfeffer, Salz, Rosmarin, Thymian

Zubereitung

Knochen, Zwiebeln, Knoblauch, Karotte, Lauch und Sellerie in einem Topf anbraten. Mit Rotwein, ablöschen, Thymian und Rosmarin hinzufügen und noch etwas Wasser angießen sowie Salz und Pfeffer hinzugeben. Den Topf mit einem Deckel fest verschließen und gut 30-60 Minuten köcheln lassen. Abschließend alles durch ein Sieb geben und abschmecken und auf geringer Flamme warm halten.

Die Roten Zwiebeln schälen und vierteln und gemeinsam mit dem Rehrücken in der Pfanne anbraten. Die Zwiebeln immer wieder wenden, den Rehrücken erst von der einen Seite gut anbraten und dann von der anderen. Die Flamme etwas reduzieren und in weiteren 5-10 Minuten gar werden lassen. Ein Rehrücken ist nach unserem Empfinden am Besten, wenn er innen noch schön rosa ist.

Gemeinsam mit den Roten Zwiebeln auf einem Teller anrichten und ein wenig Sauce darüber geben.

Dazu passen Kartoffeln, gerne auch Rosmarinkartoffeln oder Baguette

Kontakt

Nikolaus Frhr. v. Mentzingen

Züttlinger Str. 51

74196 Neuenstadt

Tel. 0172/6653771

Fax 07139/932246