Warum brauchen wir die Folie auf dem Spargelfeld?

Feb 25, 2021Spargel

 

Die Arbeiten auf dem Feld laufen auf Hochtouren. Unsere 6 Saisionarbeitskräfte, die uns schon seit vielen Jahren treu sind, leisten herausragende Arbeit. Trotz Schnee und kalten Temperaturen haben sie bereits im Januar damit begonnen Folie, Minitunnel und teilweise eine Dreifachabdeckung auf unsere Spargeldämme zu ziehen. Diese Arbeiten gehen voraussichtlich bis in den März. Der Einsatz von Folie ist für den Spargelanbau absolut notwendig. Bei unseren schweren Böden, würden die Dämme außen hart wie Beton und die Spargelstangen würden nur schwer oder gar nicht aus dem Boden wachsen. Außerdem wäre der Ertrag wesentlich geringer und damit auch die Stechleistung, was die Spargelpreise in die Höhe treiben würde. Die Folie ermöglicht es uns außerdem die Erntezeit zu verlängern. Sie bleibt über die gesamte Ernte auf den Feldern, jedes Feld wird ca. 6-8 Wochen lang beerntet. Dabei hat die Folie auch für die Nachhaltigkeit viele Vorteile. So gibt es während des gesamten Erntezeitraums ca 50% weniger Bodenabtrag durch Wind. Zudem verhindert die Folie, dass Unkraut auf den Dämmen wächst, dadurch müssen viel weniger Herbizide eingesetzt werden. Wer sich Sorgen macht um den Plastikmüll, den können wir beruhigen. Die Folie wird nach ca. 10 Jahren Nutzung fachmännisch entsorgt und als Rohstoff weiterverarbeitet zum Beispiel zu Müllbeuteln. Sie ist lebensmittelecht und sortenrein.